Mach mit!

Diese Homepage ist als Plattform gedacht, die Raum gibt, die Facetten der sozialen Berufe sichtbar zu machen. Die Aktionswoche lebt von Ihren Aktionen!

Soziale Berufe sind systemrelevant und tragen zum Erhalt der Wirtschaft bei!

Unterstützen Sie die Aktion, indem Sie unsere Petition elektronisch mitzeichnen!

Sie können die Aktionswoche „Take care!“ auch persönlich unterstützen,
indem Sie unsere Petition elektronisch mitzeichnen.
Diese Petition möchte die Relevanz der Sozial-, Bildungs- und Gesundheitsberufe unterstützen.

Wie können wir eine Aktion einreichen?

Hier finden Sie einen kurzen Fahrplan, wie Sie bei der Aktionswoche mitmachen können. Im Folgenden beantworten wir Ihnen die wichtigsten Fragen zur Aktionswoche. Und weiter unten finden Sie das Formular, mit dem sie eine Aktionswoche einreichen können.

Die Aktionswoche Take care! – Was ist das für ein Projekt?

Die Aktionswoche Take care! ist eine bundesweite Aktion, die von regionalen Angeboten getragen wird. Dabei sollten sich die Aktionen rund um die sozialen Berufe drehen und deren Bedeutung für Gesellschaft, Demokratie und Wirtschaft herausstellen können.

Was können Aktionen sein?

Alle Formate für Aktionen sind willkommen. Sie haben es selbst in der Hand. Es können Tagungen, Seminare, Projektarbeiten, Diskussionsforen sein, angesichtig oder digital. Geeignet sind ebenfalls Plakataktionen oder Interviews mit Vorständen, Politiker*innen, Bürger*innen, Eltern und Angehörigen, Klient*innen, Besucher*innen sozialer Einrichtungen, den Industrie- und Handelskammern oder auch Landesministerien. Was aus Ihrer Sicht Sinn macht oder was Sie vielleicht schon länger umsetzen wollten!

Wann können die Aktionen stattfinden?

Die Veranstaltungen zur Aktionswoche können genau in dem angegebenen Zeitraum der Aktionswoche, vom 7. bis 13.06.2021 stattfinden. Falls die Woche nicht passt, können geplante Aktionen auch um die Aktionswoche herum und auch während des ganzen Jahres 2021 stattfinden. Auch sind Aktionen willkommen, die beispielsweise im Zusammenhang mit weiteren Veranstaltungen stattfinden.

Wie kann ich meine Aktion auf die Homepage der Aktionswoche stellen?

Damit wir die Aktionen auf das Portal der Take care!-Aktion und in den Kalender aufnehmen können, benötigen wir dazu einige Daten von Ihnen. Hierzu füllen Sie bitte das Anmelde-Formular am Ende dieser Seite aus.

Wenn Sie ein Video oder einen Podcast einreichen möchten, können Sie beide Formate in dem Beschreibungstext über einen Link veröffentlichen. Ein Podcast oder ein Video kann leider nicht direkt über die Take care! Aktionswochen-Homepage hochgeladen werden. Die Möglichkeit Ihre Aktion zu beschreiben und die Verlinkung zum Video oder zum Podcast zu setzen, finden Sie im Formular unten.

Falls etwas nicht funktionieren sollte oder Fragen entstehen, dann geht es hier zum Kontaktformular.

Wo kann ich Materialien bestellen?

Materialien können unter der Rubrik „Materialien“ bestellt werden.

Unsere Argumentationshilfe und Broschüre ist als Download hier verfügbar.

Was kann ich sonst noch tun?

Gut wäre, wenn Ihre lokalen Medien von der geplanten Aktion wüssten. Und selbstverständlich sollte Ihre Aktion auf der eigenen Homepage oder die des Trägers einen Platz finden, ebenso in Ihren Social Media Kanälen. Hierzu können Sie sich auch das Banner downloaden.

Sollten dennoch Fragen offen bleiben, nehmen Sie gern hier Kontakt mit uns auf.

Fahrplan zum Mitmachen hier zum Download

Aktion ganz einfach einreichen

Bitte füllen Sie im folgenden alle Angaben aus, damit wir Ihre Aktion auf unserer Homepage entsprechend vorstellen können.

Wir würden uns freuen, wenn Sie ein passendes Bild/Motiv zur Ihrer zu Ihrer Beschreibung hochladen könnten. Dieses Bild/Motiv erscheint im Kalender und macht Ihren Eintrag attraktiver. Das Bild sollte nicht größer als 2 Megabyte und im Idealfall mindestens 1.200 Pixel breit sein.

Wichtig: Es muss sichergestellt sein, dass wir das Bild zur Veröffentlichung auf der Homepage verwenden dürfen und etwaige Personen ihr Einverständnis dazu gegeben haben.

    Daten zur Veröffentlichung im Veranstaltungskalender



    Beginn der Aktion

    Ende der Aktion



    Daten nur zum internen Gebrauch