Juni, 2021

09Juni7:309:00Virtuelles Parlamentarisches Frühstück: Pflegeausbildung – Durchhalten lohnt!Deutscher Evangelischer Krankenhausverband e.V.

Veranstaltungsdetails

Eine qualifizierte Ausbildung bleibt für die Zukunft der Pflege unersetzlich. Tatsache ist aber, dass regional bis zu 25 Prozent der angehenden Pflegefachpersonen ihre Ausbildung nicht beenden. Das muss sich ändern! Wir dürfen auf dem Weg zur Pflegefachfrau beziehungsweise zum Pflegefachmann niemanden verlieren. 

Der DEKV lädt alle Interessierten zum virtuellen parlamentarischen Frühstück ein.

Programm und Anmeldung unter: https://dekv.de/parlamentarisches-fruehstueck-pflegeausbildung-durchhalten-lohnt/

Ort/Anschrift der Aktion: online


Rückschau auf die Veranstaltung zum Parlamentarischen Frühstück

Für die Care-Arbeit wird prognostiziert, dass sie im Jahr 2040 der größte Wirtschaftszweig in Deutschland sei. Die notwendige hohe fachliche Professionalität der Care-Arbeit rücke dabei häufig aus dem Blickfeld der Gesellschaft. Dies gelte besonders für die Pflege, führte Maria Loheide, Vorständin Sozialpolitik der Diakonie Deutschland, in ihrem Grußwort zum Parlamentarischen Frühstück „Pflegeausbildung – durchhalten lohnt!“ aus, das im Rahmen der Take Care-Aktionswoche von DEKV und Diakonie Deutschland am 9. Juni veranstaltet wurde. Ziel der evangelischen Krankenhäuser, von denen mehr als 80 Prozent in den Gesundheits-, Pflege- und Sozialberufen ausbilden, sei es, den Anteil derjenigen deutlich zu senken, die ihre Ausbildung wechseln oder vorzeitig beenden, betonte Christoph Radbruch, Vorsitzender des DEKV. Wie das gelingen kann, stand im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Lesen Sie mehr unter: https://dekv.de/veranstaltungen/parlamentarisches-fruehstueck-pflegeausbildung-durchhalten-lohnt/

mehr

Uhrzeit

09.06. 07:30 - 09.06. 09:00

Kommentare sind geschlossen.

X
» Hier Aktion einreichen!