Juni, 2021

08Juni18:0019:30Lebensbegleitendes Lernen – Unverzichtbar für Care-Berufe!!Bundesarbeitsgemeinschaft Fort- und Weiterbildung in der Diakonie (BAG FWD)

Veranstaltungsdetails

Lebensbegleitendes Lernen ist unverzichtbar für alle Care-Berufe. Dabei ist insbesondere der non-formale Bildungsbereich gefordert, Fort- und Weiterbildungsangebote so aufzustellen, dass Qualifizierungsangebote die Care-Berufe in ihren verschiedenen Arbeitsfeldern unterstützen und weiterentwickeln. Gerade die Gestaltung der eigenen Bildungs- und Berufsbiographie durch Qualifizierungen ist für Mitarbeitende der Sozialwirtschaft ein Erfordernis, um professional agieren zu können und in einem Unternehmen zu verbleiben. Non-formale Bildung ist kein „nice to have“, sondern ein Qualitätsmerkmal, Innovationsfaktor und zugleich ein Erfolgsgarant für die Unternehmen der Sozialwirtschaft. Wir wollen auf unserer Podiumsdiskussion folgenden Fragestellungen nachgehen: Was muss Fort- und Weiterbildung leisten, um Bildungsangebote hinsichtlich der Professionalität und mit Blick auf den Kompetenzerwerb zukunftsfähig zu halten. Was benötigen Unternehmen der Sozialwirtschaft für ihre Personalentwicklung von den Fort- und Weiterbildungsanbietenden? Und was ist aus Sicht der Fort- und Weiterbildungsanbieter relevant für Bildungsprozesse? Wie lassen sich Kooperationen und Bildungsbündnisse initiieren? Und was gehört zu einer zukunftsfähigen sozialinnovativen Fort- und Weiterbildung?

Wir freuen uns auf ein interessantes Gespräch mit:

Prof. Dr. Kirsten Fuchs-Rechlin, Projektleitung Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF), München
Dr. Annett Herrmann, Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft Fort- und Weiterbildung in der Diakonie, Berlin
Jürgen Hollstein, Geschäftsführer Kuratorium der Deutschen Wirtschaft für Berufsbildung, Bonn
Prof. Dr. Michael Komorek, Evangelische Hochschule Berlin (EHB), Prorektor der EHB, Professur für Inklusion, Berlin
Katharina Krall, Arbeitsbereich Innovative Weiterbildung, Durchlässigkeit, Modellversuche im Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn
Sascha Rex, Leiter Stabsstelle Grundsatz und Verbandsentwicklung, Deutscher Volkshochschul-Verband e.V. und Mitglied im Rat der Weiterbildung, Bonn
Pfarrer Dr. Werner Weinholt, Leitender Theologe der Johannesstift Diakonie, Vorstand Paul Gerhardt Stiftung, Lutherstadt Wittenberg

Moderation: Prof. Dr. Petra Völkel, Evangelische Hochschule Berlin und Vorstandsmitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft Fort- und Weiterbildung in der Diakonie

Ort/Anschrift der Aktion:
Dieser Link leitet auf eine Landingpage. Dort können sich alle Interessierten für die Podiumsdiskussion anmelden.
https://attendee.gotowebinar.com/register/6069084697023218444

Die Podiumsdiskussion ist öffentlich zugänglich.

mehr

Uhrzeit

08.06. 18:00 - 08.06. 19:30

Kommentare sind geschlossen.

X
» Hier Aktion einreichen!